_ werkstatt für gestaltung: Design, Grafik, Werbetechnik, Druck
*
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Sitemap Sitemap
anmelden anmelden
Firmenphilosphie Firmenphilosphie
Arbeitsfelder Arbeitsfelder
Gestaltung Gestaltung
Grafikdesign Grafikdesign
Logo-Entwurf Logo-Entwurf
Plakate Plakate
Flyer Flyer
Web-Design Web-Design
Druck /Print Druck /Print
Werbetechnik Werbetechnik
Weiterverarbeitung Weiterverarbeitung
Beispiele/Galerie Beispiele/Galerie
Pfulbenverlag Pfulbenverlag
Kontakt / Anfragen Kontakt / Anfragen
Links Links
Impressum Impressum
AGBs AGBs
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Gestaltung:

 

Gestaltung sehe ich als einen Aspekt in einem Kommunikationsvorgang. Eine Botschaft - ein Inhalt - soll einen oder mehrere  Empfänger erreichen und/oder beeinflussen. Vorausgesetzt wird dabei, dass die/der Empfänger einen oder mehrere ihrer/seiner Sinne nutzen könnnen/kann: den Sehsinn für visuelle Eindrücke, den Hörsinn für akustische und den Tastsinn für haptische Reize; nicht zu vergessen auch Geruchs- und Geschmackssinn. Zu beachten ist dabei auch, dass die Wahrnehmung der Reize auch noch durch die jeweilige Gefühlslage des Empfänger beeinflusst wird.  Gestaltung hat also die Aufgabe durch bewußte Einwirkung auf die Reize den Kommunikationsvorgang zu verbessern, zu vereinfachen oder erst möglich zu machen.

Meine Tätigkeit bezieht sich hauptsächlich auf visuellen und haptischen Eindrücke, wenngleich die anderen gelegentlich auch eine Rolle spielen, z.B. der Geruch von Farben oder auch wenn visuelle mit akustischen Reizen kombiniert werden. Grundlage ist dabei das Wissen und die Erfahrung wie Wahrnehmung funktioniert und wie diese auch kulturell tradiert ist und wird.

Die praktische Gestaltung beginnt in der Regel mit einem Beratungsgespräch, wo geklärt wird, welcher Inhalt an welche/n Empfänger vermittelt werden soll. Ein Pflichtenheft wird erstellt welches festlegt: was muß, was soll und was kann. Gegebenfalls erfolgt nun die Recherche nach als noch wichtig erachteten Informationen. Jetzt wird ein Konzept erstellt, welches darlegt mit welchen Mitteln welche Ziele erreicht werden sollen. Nach Abnahme des Konzepts durch den Auftraggeber erfolgt die Erstellung von Vorschlägen mit Varianten und Alternativen.

In einem Bewertungsprozess wird festgelegt welche Vorschläge ausgearbeitet und realisiert werden. Gegebenfalls erfolgt noch eine Validierung in der Praxis um für Neuauflagen oder ähnliche Projekte einen breiteren und verlässlicheren Input zu haben.

comments powered by Disqus
Fußzeile

 © copyright 2008 / 2017:  werkstatt für gestaltung · Hermann Wick · Webergasse 6 · 95352 Marktleugast

 Tel. 0 71 21 - 20 86 08  mobil +49(0)179 -117 80 01

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail